ASB-Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.
 
ASB Pflegeheim "An der Beke"

Irma wird 100

(27. April 2015)

Sektgläser klirren aneinander, Kuchengabeln stechen in leckere Tortenstücke, aus dem Radio kommt Blasmusik. Mitten im Trubel sitzt Irma Wittenberg, die älteste Heimbewohnerin im Pflegeheim An der Beke – und hat allen Grund zum Feiern: Sie wird heute 100 Jahre alt!

„Das krieg ich schon mit“, scherzt die geistig noch sehr fidele Seniorin. „Und der Eierlikör schmeckt auch noch.“ Sie hebt das Glas, und alle prosten ihr zu: ihre Familie und der Pastor, ihre Mitbewohner und die Vertreter des Heimbeirates, der stellvertretende Bürgermeister und das Team des Pflegeheims.

Unter der Regie von Einrichtungsleiterin Jana Rausch haben die Mitarbeiter des Pflegeheims Irma eine liebevolle Geburtstagstafel bereitet. Dazu besorgten sie auch ein paar Sträuße Landnelken – Irmas Lieblingsblumen. Auf der stattlichen Torte glänzt eine "100". Und dann ist da ja noch die musikalische Überraschung aus dem katholischen Kindergarten in Schwaan.

Die Kleinen erfreuen die Jubilarin und alle Anwesenden mit bunten Frühlingsliedern, bei denen Irma leise mitsummt und sich bestimmt an die besonderen Stationen in ihrem Leben erinnert: an ihre Kindheit im Güstrow der Weimarer Republik und die Räucherei in Teterow, wo sie und ihr Mann ein kleines Fischverarbeitungswerk betrieben, an ihre zwei Söhne und zwei Töchter, an die staatliche Enteignung 1974 und den Tod ihres Mannes, an den Umzug nach Lüssow, wo sie mit vier Generationen unter einem Dach lebten, und schließlich an ihre Ankunft im Pflegeheim An der Beke, in dem sie nun seit 17 Jahren eine neue Heimat gefunden hat.

Obwohl Irma Wittenberg die meiste Zeit im Rollstuhl sitzt, ist sie im Kopf putzmunter – und obendrein ein echter Fußballfan.
„Mein Lieblingsverein ist Borussia Dortmund“, sagt sie, hebt wieder das Glas und lacht. Auf ein Neues, Irma!

Zurück

Kontakt
Arbeiter-Samariter-Bund
Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Carl-Hopp-Straße 4a
18069 Rostock
Telefon: (0381) 6707-11
Telefax: (0381) 67071-22

Anfahrt  E-Mail