ASB-Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.
 
ASB LV Mecklenburg-Vorpommern

Spürnasen der ASB-Rettungshundestaffel sichern sich Einsatzfähigkeit

(29. April 2019, Stralsund)

Wilhelm Stahlhut mit „Abby“ (l.) und Martin Vogler mit „Thor“, freuen sich über die bestandenen Prüfungen und die Einsatzfähigkeit für zwei weitere Jahre.

Mit Herz und Verstand - und mit dem richtigen Näschen


Sie gehen bei Tag und Nacht und bei jeder Witterung in den Einsatz, auch, um vermisste Menschen zu finden – die ehrenamtlichen Teams der Rettungshundestaffel des ASB RV NORD-OST e.V. Um ihre Einsatzfähigkeit zu erhalten, sind regelmäßige Prüfungen notwendig. So mussten sich die Staffeln des ASB RV NORD-OST e.V. und des ASB RV Mecklenburg-Strelitz auch am vergangenen Wochenende den strengen Augen und Anforderungen der Prüferinnen und Prüfer in Cammin stellen.

Neben theoretischen Kenntnissen, die bei den Rettungshundeführern abgefragt wurden, mussten sich die Vier- und Zweibeiner auch im Gelände als aufeinander eingespieltes Team beweisen. Dies gelang Martin Vogler mit seinem Riesenschnauzer „Thor“ und Wilhelm Stahlhut mit seiner Hovawart Hündin „Abby“ mit Bravour. Damit haben sie sich ihre Einsatzfähigkeit für weitere zwei Jahre gesichert.

Glücklich sind Vogler und Stahlhut und auch Staffelleiterin Eva Köhler ist stolz auf ihre Teammitglieder, die regelmäßig nach ihrem beruflichen Alltag zusammenkommen und mit ihren Hunden trainieren. Viel Zeit, die für diese Tätigkeit von den Ehrenamtlichen aufgewendet wird, mit dem Ziel auch beim nächsten Einsatz vermisste Menschen zu
finden.


Mehr Informationen über den Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband NORD-OST e.V.: www.asb-nordost.de

Text und Fotos: C. Fedor / ASB RV NORD-OST e.V.

Zurück

Kontakt
Arbeiter-Samariter-Bund
Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Carl-Hopp-Straße 4a
18069 Rostock
Telefon: (0381) 6707-11
Telefax: (0381) 67071-22

Anfahrt  E-Mail