Rechtliche Informationen

Hinweise zum Datenschutz

Der Schutz der Privatsphäre und der personenbezogenen Daten hat für den Arbeiter-Samariter-Bund Mecklenburg-Vorpommern e.V. eine sehr hohe Bedeutung. Uns ist es daher wichtig, Ihnen mitzuteilen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

Datenschutz-Erklärung für den Internetauftritt des Arbeiter-Samariter-Bundes Landesverband MV e.V.

Auf Grundlage der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes vom 16.07.2020 setzen wir hiermit unsere Kunden, Geschäftspartner, Mitarbeiter, Webseitenbesucher und sonstige Kommunikationspartner davon in Kenntnis, dass möglicherweise bei einer Nutzung US-amerikanischer Dienstleister wie Facebook, Google, MailChimp, Twitter, TeamViewer, YouTube, etc. und ihrer jeweiligen europäischen Tochterunternehmen im Rahmen der Kom-munikation kein angemessenes und den EU-Regeln vergleichbares Datenschutzniveau ein-gehalten werden kann. Aufgrund nationaler Gesetze kann ein außereuropäischer Anbieter aufgrund des nationalen Rechts gezwungen sein, Kommunikationsdaten an nationale Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass diese Herausgabe in einem unabhängigen gerichtlichen Verfahren auf Antrag des Betroffenen auf seine Rechtmäßigkeit hin geprüft werden kann. Da diese Feststellung des Gerichtes auch für Unternehmen mit Sitz und Datenverarbeitung in Europa sowohl unter dem sog. EU-US Privacy Shield, als auch den Standardver-tragsklauseln sowie den Verbindlichen Unternehmensregelungen zutrifft, müssen wir nunmehr im Einzelfall alle Datenübermittlungen an Drittanbieter  prüfen und gegebenenfalls ein-stellen oder durch EU-ansässige Anbieter ersetzen. Hierzu sind wir gegenwärtig im Gespräch mit unseren Dienstleistern und den Aufsichtsbehörden.

Allgemeines

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und möchten Sie so umfassend wie möglich über die damit verbundene Verarbeitung Ihrer Daten informieren.

Beim Besuch unserer Internetseiten fallen personenbezogene Daten von Ihnen an. Dabei handelt es sich um Daten, die erforderlich sind, damit Sie unsere Internetseiten nutzen kön-nen oder die uns ermöglichen, Ihre Einstellungen zu berücksichtigen. Zudem handelt es sich um Informationen, die Sie uns über die auf diesen Seiten angebotenen Kontaktmöglichkeiten selbst zur Verfügung stellen.

Wir verwenden diese Daten, um den ordnungsgemäßen Betrieb und alle Funktionalitäten un-serer Internetseite sicherzustellen und Ihre Anfragen zu beantworten.

Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche Daten auf unserer Internetseite erhoben werden und zu welchen Zwecken die Verarbeitung erfolgt. Wir informieren Sie über den Einsatz von so genannten "Cookies" und über die auf unseren Internetseiten zum Einsatz kom-menden Analysewerkzeuge und die Möglichkeiten, diese zuzulassen oder aber abzulehnen.

Über Ihre Rechte und die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten informieren wir Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung.

Cookies

Wir verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine soge-nannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, Ihren individuellen Browser von anderen Internetbrow-sern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies können wir den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundli-chere Services bereitstellen. Es können Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden, indem beispielsweise der Benutzer der Internetseite wiedererkannt wird. So müssen nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut Zugangsda-ten eingeben werden, da dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird.

Es muss jedoch beim Einsatz von Cookies im Hinblick auf verschiedene Zweckbindungen unterschieden werden. Soweit diese kleinen Dateien zwingend erforderlich sind, um die Website ordnungsgemäß darzustellen, liegt keine Freiwilligkeit bei Nutzung vor. Die Rechtsgrundlage für die Einbindung der Cookies ist in diesem Fall Art. 6 (1) lit. f DSGVO.
Darüber hinaus werden auf der Website jedoch auch Cookies zum Zweck der Analyse des Nutzerverhaltens oder Marketingzwecken eingesetzt. Dieser Einsatz erfolgt jedoch nur, wenn Sie uns beim ersten Aufruf der Website Ihre Einwilligung nach Art. 6 (1) lit. a DSGVO erteilt haben. Sie können jedoch jederzeit die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers unterbinden und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Im Folgenden haben wir Links zusammengestellt, unter denen Sie detaillierte Informationen zur Deaktivierung von Cookies in gängigen Browsern finden:

Server-Log-Files

Der Provider unserer Website erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die von Ihrem Browser automatisch an uns übermittelt werden. Erfasst werden können die

(1)     verwendeten Browsertypen und Versionen,
(2)     das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
(3)     die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer),
(4)     Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite ange-steuert werden,
(5)     das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,
(6)     eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
(7)     der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und
(8)     sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse über Sie. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

(1)     die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
(2)     die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren,
(3)     die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie
(4)     um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung not-wendigen Informationen bereitzustellen.

Diese Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbe-zogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen Ihren angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Eine Zusammenfüh-rung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Bei Anhaltspunkten für eine rechtswidrige Nutzung unseres Internetangebots ist es uns allerdings möglich, diese Da-ten nachträglich einer Überprüfung zu unterziehen.

Kontaktformular

Unsere Internetseite enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnel-le elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kom-munikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme mit Ihnen gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Bewerbungsmöglichkeiten

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf unserer Internetseite befindliches Webformular an uns übermittelt.

Kommt es zum Abschluss eines Anstellungsvertrages mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von uns kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Be-kanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen von uns entgegenstehen.

Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in ei-nem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Sollten Bewerber und Arbeitgeber an einer Aufnahme in einen Bewerberpool und dementsprechend an einer längerfristigen Speicherung der Daten interessiert sein, ist eine entsprechende Einwilligung des Bewerbers von Nöten. Der Bewerber wird in diesem Fall über die Datenschutzerklärung des Unternehmens und die speziellen Bestimmungen des Bewerberdatenschutzes des Unter-nehmens in Kenntnis gesetzt werden. Anschließend wird zur Gewährleistung der Nachweis-barkeit eine schriftliche Einwilligungserklärung  in die Datenverarbeitung zum Zwecke der Bewerbung eingeholt und zugleich der Bewerber über eine jederzeitige Widerrufsmöglichkeit der Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft informiert werden.

Google Maps Link

Im Rahmen unseres Internetangebots, beispielsweise zum Auffinden von Filialen und/ oder Standorten unseres Unternehmens, bieten wir die Verlinkung auf Google Maps der Google LLC an.
Betreibergesellschaft ist die Google LLC; 1600 Amphitheatre Parkway; Mountain View, CA 94043; USA. Zur Nutzung dieses Dienstes klicken Sie auf den Link, um auf die interaktive Karte von Google LLC weitergeleitet zu werden. Erst nach Klick auf den Link werden perso-nenbezogene Daten von Ihnen, wie beispielsweise Ihre IP-Adresse, an Google LLC gegeben und von diesem verarbeitet. Die Nutzung des Kartendienstes erfolgt freiwillig. Wir haben kei-nerlei Einfluss auf die Datenübertragung an Google LLC und Datenverarbeitung von diesem. Sollten Sie die Übertragung der Daten nicht wünschen, wählen Sie den Link bitte nicht aus.
Grundsätzlich verpflichtet sich Google in der eigenen Datenschutzerklärung, keine Informati-onen an Dritte weiterzugeben, Ausnahmen sind jedoch möglich. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie hier: http://www.google.com/policies/privacy/.
Der Europäische Gerichtshof hat mit Urteil vom 16.07.2020 den internationalen Datentransfer personenbezogener Daten in die USA auf Basis des EU-US Privacy Shield und der Standardvertragsklauseln für unwirksam erklärt. Damit sind Datenübermittlungen in die USA nicht mehr zulässig. Derzeit überarbeiten die Anbieter ihre Datenschutzregelungen und die europäi-schen Aufsichtsbehörden prüfen die Umsetzung von neuen vertraglichen Standards. Bis da-hin stützt sich die Datenübermittlung auf die Ausnahmetatbestände gem. Art 49 DSGVO. Weiterhin prüfen wir den Wechsel zu Komponenten EU-ansässiger Anbieter, die Nutzung von Standardvertragsklauseln unter Einbeziehung entsprechender Ergänzungen. Bis auf Weiteres weisen wir jedoch darauf hin, dass die US-Sicherheitsgesetze, die dem EU-Datenschutzrecht entgegenstehen, auf alle Datenübermittlungen von der EU in die USA anwendbar sind und somit das Schutzniveau in den USA insgesamt als nicht dem in der EU herrschenden Schutzniveau gleichwertig angesehen werden kann.

Facebook

Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, also eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Aus-tausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Durch einen Klick auf Websites von Drittanbietern wie Facebook erfolgt eine Weiterleitung zur jeweiligen Drittpartei, über die wir keine Kontrolle haben.

Betreibergesellschaft von Facebook ist Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA.
Der Europäische Gerichtshof hat mit Urteil vom 16.07.2020 den internationalen Datentransfer personenbezogener Daten in die USA auf Basis des EU-US Privacy Shield und der Stan-dardvertragsklauseln für unwirksam erklärt. Damit sind Datenübermittlungen in die USA nicht mehr zulässig. Derzeit überarbeiten die Anbieter ihre Datenschutzregelungen und die europäi-schen Aufsichtsbehörden prüfen die Umsetzung von neuen vertraglichen Standards. Bis da-hin stützt sich die Datenübermittlung auf die Ausnahmetatbestände gem. Art 49 DSGVO. Weiterhin prüfen wir den Wechsel zu Komponenten EU-ansässiger Anbieter, die Nutzung von Standardvertragsklauseln unter Einbeziehung entsprechender Ergänzungen. Bis auf Weiteres weisen wir jedoch darauf hin, dass die US-Sicherheitsgesetze, die dem EU-Datenschutzrecht entgegenstehen, auf alle Datenübermittlungen von der EU in die USA anwendbar sind und somit das Schutzniveau in den USA insgesamt als nicht dem in der EU herrschenden Schutzniveau gleichwertig angesehen werden kann.

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Squ-are, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem System durch die jeweilige Facebook-Komponente automatisch veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook her-unterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rah-men dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Un-terseite unserer Internetseite durch Sie besucht wird.

Sofern Sie gleichzeitig bei Facebook eingeloggt sind, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch Sie und während der gesamten Dauer Ihres jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Face-book Ihrem Facebook-Account zugeordnet. Betätigen Sie einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder geben Sie einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Abhängig von Ihren Pri-vatsphäre-Einstellungen werden so unter Umständen Ihre Vorlieben für Ihre Facebook-Freunde sichtbar.

Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Internetseite besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie die Facebook-Komponente anklicken oder nicht.

Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von Ihnen nicht gewollt, können Sie diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unse-rer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggen.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbei-tung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, wel-che Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz Ihrer Privatsphäre bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Fa-cebook zu unterdrücken, beispielsweise der Facebook-Blocker des Anbieters Webgraph, der unter http://webgraph.com/resources/facebookblocker/ beschafft werden kann. Solche Applikationen können durch Sie genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu un-terdrücken.
Der Europäische Gerichtshof hat mit Urteil vom 16.07.2020 den internationalen Datentransfer personenbezogener Daten in die USA auf Basis des EU-US Privacy Shield und der Stan-dardvertragsklauseln für unwirksam erklärt. Damit sind Datenübermittlungen in die USA nicht mehr zulässig. Derzeit überarbeiten die Anbieter ihre Datenschutzregelungen und die europäischen Aufsichtsbehörden prüfen die Umsetzung von neuen vertraglichen Standards. Bis dahin stützt sich die Datenübermittlung auf die Ausnahmetatbestände gem. Art 49 DSGVO. Weiterhin prüfen wir den Wechsel zu Komponenten EU-ansässiger Anbieter, die Nutzung von Standardvertragsklauseln unter Einbeziehung entsprechender Ergänzungen. Bis auf Weiteres weisen wir jedoch darauf hin, dass die US-Sicherheitsgesetze, die dem EU-Datenschutzrecht entgegenstehen, auf alle Datenübermittlungen von der EU in die USA anwendbar sind und somit das Schutzniveau in den USA insgesamt als nicht dem in der EU herrschenden Schutzniveau gleichwertig angesehen werden kann.


Facebook Insight-Daten-Analyse

Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder (Daten-schutzkonferenz – DSK) hat darauf hingewiesen, dass Facebook dazu verpflichtet ist, von allen Besuchern der Facebook-Seite eine wirksame Einwilligung in die Datennutzung einzuho-len. Die Betreiber einer Facebook-Fanpage hingegen sind verpflichtet, die erforderlichen In-formationen über die Datennutzung von Facebook einzuholen. Diese Anforderungen sind nunmehr erfüllt.

Bei einem Besuch auf unserer Fanpage werden von Facebook im Rahmen und Umfang deren Verantwortlichkeit personenbezogene Daten der Nutzer erhoben. Eine solche Datenerhe-bung durch Facebook kann auch bei Besuchern dieser Page erfolgen, die nicht bei Facebook eingeloggt oder als Mitglieder registriert sind. Informationen über die Datenerhebung und die weitere Verarbeitung durch Facebook sowie Informationen über die Umsetzung Ihrer Rechte und Entscheidungsmöglichkeiten finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Wir übernehmen mit der Nutzung der Plattform von Facebook keine Verantwortung für die Verarbeitung personenbezogener Daten und deren Übermittlung außerhalb der Europäischen Union, insbesondere keine Verantwortung zur Umsetzung der Betroffenenrechte und zur Wirksamkeit der Einwilligung.

Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und keinen vollumfänglichen Zugriff auf die er-fassten Daten oder Ihre Profildaten. Welche Informationen wir erhalten, entscheiden Sie im Rahmen der ausschließlichen Verantwortlichkeit von Facebook mit Ihren Facebook-Einstellungen bzw. Ihren Browsereinstellungen beim Besuch einer öffentlich zugänglichen Seite. Darüber hinaus haben Sie in Ihren Facebook-Einstellungen die Möglichkeit, Ihre "likes" aktiv zu verbergen oder der Fanpage nicht mehr zu folgen. Dann erscheint Ihr Profil nicht mehr in der Liste der Fans dieser Fanpage.

Wir erhalten von Facebook anonyme Statistiken zur Verwendung und Nutzung der Fanpage. Folgende Informationen werden hier beispielsweise bereitgestellt (sogenannte Insight-Daten):

• Follower: Anzahl an Personen, die unserer Fanpage folgen – inklusive Zuwächse und Ent-wicklung über einen definierten Zeitrahmen.
• Reichweite: Anzahl an Personen, die einen spezifischen Beitrag auf unserer Fanpage sehen und Anzahl der Interaktionen auf einen Beitrag.
• Anzeigenperformance: Anzahl der Personen, die eine Anzeige gesehen haben.
• Demographie: Durchschnittliches Alter der Besucher, Geschlecht, Wohnort, Sprache.

Diese Statistiken, aus denen wir keinen Rückschluss auf individuelle Nutzer ziehen können, nutzen wir dazu, um unser Online-Angebot auf Facebook ständig zu verbessern und auf die Interessen unserer Nutzer besser einzugehen. Wir können die statistischen Daten nicht mit den Profildaten unserer Fans verknüpfen. Sie können über Ihre Facebook-Einstellungen dar-über entscheiden, in welcher Form Ihnen zielgerichtete Werbung angezeigt wird.

Wir haben mit Facebook bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten eine Verein-barung zwischen gemeinsamen Verantwortlichen gemäß Artikel 26 DSGVO getroffen.
Demzufolge ist Facebook alleiniger Verantwortlicher hinsichtlich der Verarbeitung von Insight-Daten. Diesbezüglich trifft Facebook die Verantwortlichkeit für die Erfüllung von Informationspflichten gemäß Artikeln 12 und 13 DSGVO, für die Wahrnehmung der Betroffenenrechte gemäß Artikeln 15 bis 22 DSGVO, für die Datensicherheit und auch für die Verantwortlichkeit für die Meldung von Datenschutzverstößen (Artikeln 32 bis 34 DSGVO). Weiterhin bleibt Fa-cebook alleiniger Verantwortlicher für die Verarbeitung sonstiger personenbezogener Daten.

Wir erhalten über Facebook personenbezogenen Daten, wenn Sie uns diese aktiv über eine persönliche Nachricht auf Facebook mitteilen oder wenn Sie zur Übermittlung der Daten an uns ein Formular verwenden und die Daten mit Klick auf einen Button aktiv an uns senden. Wir nutzen die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Vorname, Name) zur Beantwortung Ihres Anliegens, sofern dies erforderlich ist.

 

YouTube

 

Wir haben auf unserer Internetseite Komponenten des Dienstes YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google LLC, 1600 Amphi-theatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Der Europäische Gerichtshof hat mit Urteil vom 16.07.2020 den internationalen Datentransfer personenbezogener Daten in die USA auf Basis des EU-US Privacy Shield und der Stan-dardvertragsklauseln für unwirksam erklärt. Damit sind Datenübermittlungen in die USA nicht mehr zulässig. Derzeit überarbeiten die Anbieter ihre Datenschutzregelungen und die europäi-schen Aufsichtsbehörden prüfen die Umsetzung von neuen vertraglichen Standards. Bis da-hin stützt sich die Datenübermittlung auf die Ausnahmetatbestände gem. Art 49 DSGVO. Weiterhin prüfen wir den Wechsel zu Komponenten EU-ansässiger Anbieter, die Nutzung von Standardvertragsklauseln unter Einbeziehung entsprechender Ergänzungen. Bis auf Weiteres weisen wir jedoch darauf hin, dass die US-Sicherheitsgesetze, die dem EU-Datenschutzrecht entgegenstehen, auf alle Datenübermittlungen von der EU in die USA anwendbar sind und somit das Schutzniveau in den USA insgesamt als nicht dem in der EU herrschenden Schutzniveau gleichwertig angesehen werden kann.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten unserer Internetseite, auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem System automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Komponente von YouTube herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch Sie besucht wird.

Sofern Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind, erkennt YouTube mit jedem Aufruf unse-rer Internetseite durch Sie und während der gesamten Dauer Ihres jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite Sie besuchen. Diese Informationen werden durch die YouTube-Komponente gesammelt und durch YouTube Ihrem YouTube-Account zugeordnet. Betätigen Sie eine auf unserer Internetseite integrierte YouTube-Komponente, werden die damit übertragenen Daten und Informationen Ihrem persönlichen YouTube-Benutzerkonto zugeordnet und von YouTube und Google gespeichert und verarbeitet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Internetseite besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie die YouTube-Komponente anklicken oder nicht.

Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von Ihnen nicht gewollt, können Sie die Übermittlung dadurch verhindern, indem Sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von YouTube können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.


Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)
 
Wir haben auf unserer Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert.

Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine be-troffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Un-terseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Untersei-te betrachtet wurde.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google LLC, 1600 Amphithe-atre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Der Europäische Gerichtshof hat mit Urteil vom 16.07.2020 den internationalen Datentransfer personenbezogener Daten in die USA auf Basis des EU-US Privacy Shield und der Stan-dardvertragsklauseln für unwirksam erklärt. Damit sind Datenübermittlungen in die USA nicht mehr zulässig. Derzeit überarbeiten die Anbieter ihre Datenschutzregelungen und die europäi-schen Aufsichtsbehörden prüfen die Umsetzung von neuen vertraglichen Standards. Bis da-hin stützt sich die Datenübermittlung auf die Ausnahmetatbestände gem. Art 49 DSGVO. Weiterhin prüfen wir den Wechsel zu Komponenten EU-ansässiger Anbieter, die Nutzung von Standardvertragsklauseln unter Einbeziehung entsprechender Ergänzungen. Bis auf Weiteres weisen wir jedoch darauf hin, dass die US-Sicherheitsgesetze, die dem EU-Datenschutzrecht entgegenstehen, auf alle Datenübermittlungen von der EU in die USA anwendbar sind und somit das Schutzniveau in den USA insgesamt als nicht dem in der EU herrschenden Schutzniveau gleichwertig angesehen werden kann.

Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt in Ihrem System ein Cookie.  Durch jeden Aufruf einer der Einzelsei-ten dieser Internetseite, auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird Ihr Internetbrowser automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Bei der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden. Google Analytics wird unter dem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung, Auftragsver-arbeiter, Weitergabe an Dritte in Drittstaaten

Ihre uns überlassenen persönlichen Daten verwenden wir nur zu den Zwecken, zu denen sie bestimmt sind.
Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten können insbesondere

  • Ihre Einwilligung (Art. 6 (1) lit. a) sein, indem Sie beispielsweise der Cookienutzung oder der Webanalyse zustimmen
  • die Vertragsanbahnung und -abwicklung (Art. 6 (1) lit. b DSGVO) sein, wenn Sie mit uns über das Formular in Kontakt treten oder eine Spende tätigen
  • unser berechtigtes Interesse (Art. 6 (1) lit. f DSGVO) im Rahmen der Öffentlichkeits-arbeit, Qualitätssicherung, Betrugsprävention, sein.
  • Gegebenenfalls nutzen wir Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten zur Verfolgung von Straftaten gem. Art. 6 (1) f DSGVO.

Sofern Sie uns zweckgebunden eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit formlos widerrufen.

Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgt ausschließlich aufgrund zwingender nationaler Rechtsvorschriften.
Die von uns mit der Verarbeitung der Daten beauftragten Personen sind zur Verschwiegen-heit und rechtmäßigen Verarbeitung der Daten verpflichtet. Im Falle einer Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu einem anderen als dem ursprünglichen Zweck, erfolgt durch uns eine entsprechende Mitteilung.

Wir nutzen für bestimmte technische Prozesse bezüglich der Datenanalyse, -verarbeitung und / oder -speicherung die Unterstützung externer Dienstleister (Auftragsverarbeiter).

Im Bereich der Onlinespendenabwicklung haben wir die Plattform unseres Dienstleisters HELP-Mundo (HelpMundo GmbH, Maternusstr. 44, 50996 Köln) eingebunden. Alle Daten, die Sie in das Spendenformular eingeben, verarbeitet der Dienstleister in unserem Auftrag und ausschließlich zur Abwicklung der Spende. Die Hinweise zur Datenverarbeitung unseres Dienstleisters finden Sie hier: https://www.asb-mv.de/spenden.

Sofern Sie bei uns Mitglied werden möchten und über das Online-Formular Ihre Daten einge-ben, verlassen Sie den Bereich des ASB-Landesverbandes MV. Die Abwicklung der Bean-tragung Mitgliedschaft über das Onlineformular erfolgt über den ASB-Bundesverband.

Wir haben auf unserer Homepage Komponenten zur Umsetzung der Compliance-Meldestelle integriert. Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie in einem gesonderten Dokument am Ende dieser Ausführungen.

Sowohl wir als auch der Auftragsverarbeiter sind der Einhaltung der technisch-organisatorischen Maßnahmen nach Art. 32 DSGVO und der externe Dienstleister zudem zur Verschwiegenheit verpflichtet. Eine Verarbeitung erfolgt ausschließlich in unserem Auftrag und auf unsere Weisung hin. Eine über diese Auftragsdatenverarbeitung hinausgehende Ver-arbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur durch Ihre explizite Einwilligung oder in den durch Gesetz und behördlich oder gerichtlich angeordneten Fällen.

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschafts-raums –EWR) findet nur statt, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich, gesetzlich vorge-schrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Über Einzelheiten werden wir Sie, sofern gesetzlich vorgegeben, gesondert informieren.


Dauer der Datenspeicherung

Sofern Sie über das Kontaktformular mit einem Anliegen  an uns herantreten, speichern wir Ihre erhobenen personenbezogenen Daten vom Zeitpunkt der Erhebung an. Die so erhobe-nen Daten werden von uns für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was unter anderem auch die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrags umfasst, gespeichert.  Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) oder der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgeschriebenen Fristen zur Aufbewahrung betragen bis zu zehn Jahre nach Ende des Jahres, in dem das Vertragsverhältnis beendet wurde. Schließlich beurteilt sich die Speicher-dauer im Hinblick auf die Möglichkeit der Verteidigung gegen Rechtsansprüche sowie Nach-weis der Erfüllung datenschutzrechtlicher Verpflichtungen auch nach den gesetzlichen Ver-jährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel 3 Jahre ab Ende des Entstehungsjahres betragen.

Im Zuge der Onlinespende werden die Daten aufgrund von steuerlichen oder handelsrechtli-chen Vorschriften10 Jahre gespeichert (Art. 17 Abs. 3 lit. b DSGVO).

Im Zusammenhang mit der rein informatorischen Nutzung unserer Homepage speichern wir die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt, für den Zeitraum, der zur Behe-bung von Störungen oder Fehlermeldungen notwendig ist. Eine Löschung erfolgt In der Regel innerhalb von 7 Tagen nach dem Ende der Internetverbindung.
XVI.    Betroffenenrechte (Informationen für Betroffene nach Kapitel 3 DSGVO)

Ihnen stehen folgende Betroffenenrechte zu:

(1)    das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO
(2)    das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO
(3)    das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO
(4)    das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung von Personendaten nach Art. 18 DSGVO
(5)    das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO und
(6)    das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten gem. Art. 21 DSGVO.

Darüber hinaus besteht nach Art. 77 DSGVO ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzbe-hörde. Die Beschwerde kann bei der Datenschutzbehörde des Landes eingelegt werden, in dem Sie Ihren Aufenthalt oder Ihren Arbeitsplatz haben oder in dem der mutmaßliche Verstoß geschehen ist. Sofern die Datenschutzbehörde eines anderen Mitgliedsstaates für die Stelle zuständig, über die Sie sich beschweren, wird sich die nationale Datenschutzbehörde sich mit der anderen Datenschutzbehörde abstimmen. Eine Übersicht finden Sie hier:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist
Kontaktdaten der zuständigen Aufsichtsbehörde des Hauptsitzes des Unternehmens.
Der Landesbeauftragte für Datenschutz
und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern
Schloss Schwerin, Lennéstraße 1,
19053 Schwerin
Telefon: +49 385 59494 0
Telefax: +49 385 59494 58
eMail: info(at)datenschutz-mv.de
web: www.datenschutz-mv.de; www.informationsfreiheit-mv.de
https://www.datenschutz-mv.de/kontakt/kontaktformular/

XVII.    Kontakt und Datenschutzbeauftragter

Diese Datenschutzerklärung gilt für den Internetauftritt der

Arbeiter-Samariter-Bund Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Trelleborger Straße 12a, 18107 Rostock
Tel.: 0381 67071-1, Fax: 0381 67071-22
E-Mail: info(at)asb-mv.de
vertreten durch den Vorstandsvorsitzenden: Sebastian Schnabel.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

ECOVIS Keller Rechtsanwälte PartG mbB
Rechtsanwalt Axel Keller / Senior Associate Karsten Neumann
Am Campus 1 – 11, 18182 Rostock-Bentwisch
Tel.: +49 381 649210
E-Mail: dsb-nord(at)ecovis.com
Web: www.ecovis.com/datenschutzberater

Sie haben jederzeit das Recht, sich kostenlos und auf Wunsch vertraulich an unseren Datenschutzbeauftragten zu wenden, um Sie in der Durchsetzung Ihrer Datenschutzrechte zu unterstützen.