ASB Kreisverband Schwerin-Parchim e.V.

30 Jahre im Dienst des ASB – Wir gratulieren!

Am 15.01.2021 beging unsere langjährige Mitarbeiterin Silvia Malingriaux ihr 30 jähriges Dienstjubiläum beim ASB KV Schwerin-Parchim e.V.

Kaum zu glauben aber wahr: 30 Jahre im Dienst des ASB – Wir gratulieren!

Wer schafft heutzutage so etwas überhaupt noch?
Am 15.01.2021 beging unsere langjährige Mitarbeiterin Silvia Malingriaux ihr 30 jähriges Dienstjubiläum beim ASB KV Schwerin-Parchim e.V. Bereits am 15.01.1991 begann sie hier ihre Tätigkeit in unserer Verwaltung und ist heute die dienstälteste Mitarbeiterin des Vereins.

Gegründet wurde der ASB KV Schwerin e.V. am 16.02.1990 und übernahm im Dezember des gleichen Jahres die Trägerschaft für erste Sozialbereiche. Silvia Malingriaux war somit von Anfang an dabei und kann von so einigen Erlebnissen aus den Jahren berichten, welchen ich immer wieder sehr gerne zuhöre.

„Ich begann damals als erste Mitarbeiterin in der Verwaltung. Wir hatten ein sehr großes Büro, in dem ich ganz alleine saß. Telefone hatten wir damals noch nicht. Musste ich telefonisch etwas besprechen, bin ich immer zur nächsten öffentlichen Telefonzelle gegangen. Das machte ich fast 1 Jahr lang so“ erinnert sie sich an die Anfangszeit, die in unserer heutigen Medienwelt kaum mehr vorstellbar ist.

 

Seit dem hat sich viel verändert beim ASB. Mehrfach ist die Geschäftsstelle umgezogen, viele Arbeitsbereiche sind hinzugekommen, der Verein ist stetig gewachsen und unter insgesamt acht verschiedenen Geschäftsführer*innen hat sie in den 30 Jahren gearbeitet.

„Ich habe hier alle Höhen und auch Tiefen mitgemacht“, berichtet sie. Als den mit emotionalsten Moment beschreibt sie die große 25 Jahrfeier des ASB Schwerin-Parchim, auf dem auch Vertreter des Landes- und Bundesverbandes und aus anderen Gliederungen dabei waren, sowie nahezu alle Mitarbeiter*innen des Kreisverbandes. „Es war ein wunderbares Fest und man schaute gemeinsam zurück auf das, was mit dem ASB alles erreicht werden konnte.“ Zu diesem Anlass wurde Silvia Malingriaux mit der verdienten Auszeichnung für langjährige Mitarbeit geehrt.
„Der ASB“, so sagt sie „ist mein zweites Zuhause. Ich komme immer noch sehr gerne zur Arbeit, auch noch nach 30 Jahren.“ Auf die Frage, was ihr am wichtigsten war und ist bei der Arbeit antwortet sie: „Ehrlichkeit, dies sehe ich als höchstes Gut in der Arbeit.“

Der ASB KV Schwerin-Parchim e.V. freut sich auf noch viele Jahre mit seiner dienstältesten Mitarbeiterin und diese hat noch viele Wünsche und Ziele für den ASB: „Ich würde mir wünschen, dass der ASB in Schwerin noch präsenter wird für die Stadt und das unser Seniorenclub sein Angebot noch mehr erweitern kann. Da könnte man noch so viel machen.“
Das dies gelingen kann, dafür setzt sie sich schon viele Jahre ein und vertritt den ASB ehrenamtlich in der Stadtteilkonferenz Lankow und in den Seniorenbeiratssitzungen.

Wir danken Silvia Malingriaux von ganzem Herzen für die vergangenen 30 Jahre, ihr Engagement, ihre Treue und freuen uns auf viele weitere Jahre der sehr guten Zusammenarbeit.

gez. Jana Ruder
Komm. Geschäftsführerin